Sonntag, 23. Juli 2017

Rezension zu "Auf ewig dein"

Hallo ihr Lieben,
ich habe von diesem Buch so viel gehört und habe leider die Leserunde bei Lesejury verpasst. Daher habe dieses Buch bei netgalley angefragt und glücklicherweise auch bekommen.
Da das Buch in Venedig spielt, habe ich mir es extra für meinen Italienurlaub in relative Näher zu Venedig aufgehoben.
Ich war schon vor 3 Jahren dort gewesen und freue mich, dass ich darüber nun auch lesen kann.
Vielen Dank an Netgalley und an den Bastei Lübbe Verlag!

Autorin: Eva Völler
Verlag: Bastei Lübbe (one by Lübbe) 
Seitenanzahl: 384
Preis: 15,00 Euro/ 11,99 Euro
erschienen am 21. Juli 2017


Inhalt


Willkommen in Venedig! Willkommen an der Zeitreise-Akademie! Getarnt als Theater ist dies der Ort, wo eine neue Generation von Zeitreisenden ausgebildet wird. Denn neue Abenteuer warten ...

Anna und Sebastiano sind zurück! Das Traumpaar der Zeitenzauber-Trilogie ist nach vielen bestandenen Abenteuern zu Zeitreiseprofis gereift. Grund genug, um eine eigene Zeitreiseschule in Venedig zu gründen. Dem Ort, wo die Liebe und die Reisen durch die Zeit ihren Anfang fanden.
Ihre ersten beiden Novizen sind die verführerische Fatima, ein Haremsmädchen aus dem 13. Jahrhundert, und der draufgängerische Ole, Sohn eines Wikingerhäuptlings. Die erste gemeinsame Mission zum Hofe Heinrichs des Achten gerät aber zum Debakel. Anna und Sebastiano haben alle Hände voll zu tun, ihre Zöglinge zu bändigen, als ein unerwarteter Besucher aus der Zukunft auftaucht und einen grausamen Tribut von Anna fordert: »Opfere deine große Liebe, damit die Zukunft fortbestehen kann!«


Meine Meinung


Diese neue Reihe ist ein Fortsetzung zu der Zeitenzauber Trilogie und obwohl ich diese nicht gelesen habe, hatten ich keinerlei Probleme in die Handlung reinzukommen und in die Welt der Zeitreisen einzutauchen.
Die Gesichtete beginnt auch gleich mit einer Zeitreise zur Zeiten von Heinrich VIII., denn Anna und Sebastiano sollen zusammen mit ihren Schülern ein Attentat auf einen Berater vom König  vereiteln.
Natürlich wäre es keine gute Geschichte, wenn alles nach Plan gelaufen wäre und sie erfolgreich wieder zurück gereist wären.
Zu der Handlung möchte ich nicht viel sagen, da sich jeder selbst davon ein Bild machen soll, aber es war sehr spannend und es gab einige interessante Ideen.
Anna und Sebastiano fand ich als Charaktere etwas farblos. Anna ist eine sehr vernünftige Person, die dreimal über eine Situation nachdenkt und auch als eine Art Mutter für Ole, Fatima und Walter fungiert. Obwohl das Buch aus ihrer Sicht geschrieben wurde, konnte ich nicht richtig warm mit ihr werden. Dafür ist sie einfach zu farblos.
Auch Sebastiano, der in der Geschichte keine so große Rolle spielt geht in den neuen und deutlich interessanteren Charakteren unter. Er fungiert praktisch nur als Beschützer und Waffenmeister.
Was die Hauptcharaktere nicht schaffen, können dadurch die Nebencharaktere glänzen. Fatima und Ole verstricken sich immer wieder im Streit und sorgen so für einige Lacher. Da sie beide aus unterschiedlichen Zeiten kommen, ergeben sich so manchmal lustige Situationen, wenn auf ihre Zeit angespielt wird.
Besonders Barnaby der Hofnarr des Königs hat mir sehr gut gefallen und war definitiv mein Lieblingscharakter. Mit seiner Art schafft er es oft den Leser zum lächeln zu bringen.
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und man hatte auch keine Probleme in die Gesichtete hereinzukommen. Besonders die Beschreibungen der vergangenen Zeiten haben mir sehr gut gefallen.


Fazit


Das Buch hat mir an sich sehr gut gefallen. Die beiden Hauptcharaktere Anna uns Sebastiano waren zwar sehr farblos, doch das konnten die Nebencharaktere und der tollen Schreibstil wettmachen.
An manchen Stellen hätte ich mir ein wenig mehr Spannung gewünscht.
Insgesamt 4 von 5 Sternen.




Kommentare:

  1. Huhu :)

    Bei mir ist das Buch auch schon auf dem Reader eingezogen. Die Zeitenzauber Triloge kenne ich ebenfalls nicht, deshalb ist es schön, dass man trotzdem so gut in die Geschichte hineinkommt. Schade, dass die Hauptcharaktere im ersten Band noch etwas farblos erscheinen. Das wird sicherlich noch besser :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      Das mit der Zeitenzauber Trilogie werde ich jetzt auf jeden Fall demnächst nachholen.
      Den zweiten Band werde ich mir definitiv holen, denn das mit den Hauptcharakteren wird definitiv durch die Handlung und die anderen Charaktere wettgemacht.

      Liebe Grüße
      Sunny

      Löschen