Sonntag, 30. Juli 2017

Rezension zu "Ein Kuss aus Sternenstaub"

Hallo ihr Lieben,
dieses Buch habe ich das erstmal in den Instagramstorys von verschiedene Leuten gesehen und ich war sofort von dem Cover verzaubert. Daher habe ich das Buch beim Bloggerportal auf gut Glück angefragt und auch bekommen.
So hatte ich gleich einen Grund um mich auf das Buch nach meinem Urlaub zu freuen. Vielen Dank an das Bloggerportal und cbj Verlag!

Autorin: Jessica Khoury
Verlag: cbj
Seitenanzahl: 448
Preis: 9,99 Euro
erschienen am 10. Juli 2017


Inhalt


SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen.


Meine Meinung


Ich hätte das Buch glaub ich nie gelesen, wenn ich es nicht in vielen Instagramstorys gesehen hätte. Das wunderschöne Cover hat mich sofort angezogen und ich musst es dann erstmal googeln. Nachdem ich mir dann die Inhaltsangabe durchgelesen hatte, war ich hin und weg von dem Buch.
Dschinnys sind ein sehr seltenes Thema und ich glaube ich habe kein einziges Buch zu diesem Thema gelesen. 
Nachdem das Buch bei mir angekommen ist, habe ich es fast direkt angefangen zu lesen und schon nach wenigen Seiten habe ich festgestellt, dass es einfach wunderbar ist.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und gradezu malerisch. Man kann sich die Anfangsszene als Aladdin die Lampe der Dschinny Zahra findet gradezu vorstellen.
Wie alle Dschinny kann Zahra drei Wünsche erfüllen, die jedoch alle einen Preis haben. Zusätzlich beherrschst sie noch Magie, mit deren Hilfe sie sich verwandeln kann.
Zahra war 500 Jahre lang in ihre Lampe gesperrt und ist einer der mächstigsten Dschinnys der Welt. Doch nachdem sie das oberste Gebot der Dschinnys gebrochene hat, führt das zum Untergang der Stadt Neruby, der Tötung ihrer Freundin und ihrer Verbannung in ihre Lampe in einer verlassenen Ruine.
Aladdin ist nur ein einfacher Dieb, der angeheuert wird einen Ring zu stehlen. Doch statt den Ring auszuhändigen, folgt er seinen Wegweisungen zu der Lampe und damit Zahra.
Zurück in der Stadt Parthenien verfolgen beide ihre eigenen Pläne: Aladdin möchte seine Eltern rächen, die von den Wesir umgebracht wurden und Zahra möchte ihre Freiheit.
Zwischen den beiden entwickelt sich langsam eine Liebesgeschichte, doch ihre Liebe ist verboten. Wie es weitergeht müsst ihr dann selbst herausfinden.
Die Geschichte bleibt von Anfang an spannend und da es ein neues Thema ist, ist das Buch sehr unvorhersehbar. Man erfährt viele Dinge über Dschinnys und die Geschichte bleibt von Anfang bis Ende spannend.
Durch den wunderbaren, malerischen und detaillierten Schreibstil der Autorin kann man sich alles genau vorstellen und man taucht gradezu in die Geschichte ein.
Beide Charaktere sind wunderbar beschrieben und man kann sich gut in Zahra und ihr Dilemma hineinversetzen. Ihre Liebesgeschichte entwickelt sich langsam und einfach wunderschön. Es ist so gut beschrieben, wie Zahra mit ihren Gefühlen kämpft und wie sich sich langsam in Aladdin verliebt.


Fazit


Eine klare Kaufempfehlung! Das Buch hat mir megagut gefallen und es ist definitiv eines meiner Highlights diesen Monat.
Die Welt der Dschinnys ist so wunderbar detailliert beschrieben und man kann für ein paar Stunden in eine neue Welt versinken.
Eindeutig 5 von 5 Sternen.

Kommentare:

  1. Huhu Sunny,

    vielen Dank für deine Rezension!
    Ich habe das Buch auch hier liegen und werde es vielleicht im August, spätestens Anfang September lesen. Ich freue mich schon mega drauf ♥

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen

      ohh da bin ich schon gespannt, wie dir das Buch gefällt. Es war auf jeden Fall einer meiner Montashighlights.

      liebe Grüße
      Sunny

      Löschen
  2. Huhu Sunny,

    wow das Cover ist ja wirklich wunderschön und zieht einen direkt in den Bann.
    Auch der Inhalt klingt sehr interessant und deine Rezension macht direkt Lust auf mehr. Das Buch wandert auf jedenfall auf meine Wunschliste.

    Ich finde deinen Blog übrigens sehr schön und folge dir direkt mal. Ich bin schon auf die kommenden Rezensionen gespannt.

    Liebe Grüße,
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      Wenn du es gelesen hast, muss du mir dann unbedingt schreiben, wie du es fandest :)
      Manche mochten das Buch glaub nicht, aber es ist einfach soooo gut.

      Danke :)

      liebe Grüße
      Sunny

      Löschen